WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Ralf Schustereder Ex-Fraport-Manager neuer Chef in Kassel-Calden

Der Aufsichtsrat des Flughafens Kassel-Calden hat über einen neuen Geschäftsführer beraten. Ein ehemaliger Manager des Frankfurter Flughafenbetreibers Fraport soll jetzt den defizitären Regionalflughafen flott machen.

Ralf Schustereder wird neuer Chef des defizitären Regional-Airports Kassel-Calden. Quelle: dpa

Ein Manager des Frankfurter Flughafenbetreibers Fraport soll den defizitären Regional-Airport Kassel-Calden wettbewerbsfähig machen. Der Aufsichtsrat teilte am Mittwoch mit, dass Ralf Schustereder neuer Chef wird. Er tritt die Nachfolge der abberufenen Geschäftsführerin Maria Anna Muller an. Die Trennung von Muller nach nur 18 Monaten hatte der Aufsichtsrat am Wochenende mitgeteilt. Wegen zu geringer Passagierzahlen erwartet Kassel-Calden für 2013 ein Defizit von sechs bis sieben Millionen Euro.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Dieses Element gibt es nicht mehr.

Der 49-jährige Schustereder kommt vom Flughafenbetreiber Fraport. Er war von 2011 bis Februar dieses Jahres einer der Geschäftsführer des Internationalen Flughafens in Kairo, wie aus seinem persönlichen Profil im Internet hervorgeht. Die Frankfurter hatten den Angaben zufolge bis vor kurzem einen Management-Vertrag mit dem Airport-Betreiber und stellten einen Teil der Führungsriege.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%