WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Reisetipps für Sparfüchse Zehn Ziele abseits globaler Trampelpfade

Seite 5/5

Geheimtipp-Reiseziele in Schweden und Spanien

9.    Göteborg, Schweden 

Eurowings: ab 39,99 Euro
Mittsommerlich geht es auch in Schweden zu. Doch warum sollte eine Reise durch rotweißes Bullerbü-Glück immer in Stockholm starten? Göteborg im Südwesten des Landes ist laut Angaben von Eurowings derzeit besonders im Kommen. Das mag daran liegen, dass die kleine Schwester der glitzernden schwedischen Hauptstadt abseitig des Touristenrummels ihren rauen Industriecharme samt Küchenvielfalt gewitzt kultivieren konnte. Kulinarischer Hochgenuss lässt sich hier sowohl in Sternerestaurants als auch in Fischbuden finden. Adrenalinhüpfer wiederum lädt der Lisberg, größter Freizeitpark Schwedens, zu Achterbahnfahrten und freiem Fall ein.

Beliebt sind außerdem Einkaufsbummel in den Vierteln Haga, Linné oder dem etwas auswärts liegenden Kvarnbyn. Kunstfreunden bringt die progressiv kantige Kunsthalle Röda Stern gute Laune. Wunderbare Blicke auf die Stadt und Picknickglück liefert der Keillers Park. Wem die Anreise per Flugzeug zu fad ist, kann Göteborg auch mit dem Schiff ansteuern. 2012 hat der Lonely Planet Göteborg zur zweitbesten Destination der Welt für preisbewusste Urlauber gewählt – nach Rio de Janeiro. 

Das sind die beliebtesten Reiseziele
Platz 10: St. Helena Quelle: Fotolia
Llanes an der Costa Verde Quelle: Fotolia
Schloss Neuschwanstein in Bayern Quelle: dpa
Hawaii Quelle: Fotolia
Auvergne Quelle: Fotolia
Waiheke Island Quelle: Fotolia
Friaul Quelle: Fotolia

10. San Sebastián, Spanien

Vueling Air: ab 114,99 Euro
Wir beenden die Weltreise mit einem Feuerwerk für Feinschmecker. San Sebastián ist Festivalhochburg, Surfer-Paradies und neben Breslau amtierende Kulturhauptstadt. Vor allem aber ist die Metropole im Golf von Biskaya unbestrittenes Mekka aller Gourmetlustigen. Mit 16 „Michelin“-Sternen behängt wie ein Weihnachtsbaum, funkelt der Ort wie kein anderer Küchenhort auf dieser Welt. Empfehlenswerte Tempel des guten Geschmacks sind etwa das „Arzak“ oder das „Akelarre“. Daneben gibt es aber noch ein paar weitere erstklassige Gründe, dem Baskenland einen Besuch abzustatten.

Den Stadtstrand „La Concha“ etwa hat jüngst die in Brüssel ansässige Organisation „European Best Destinations“ zum drittschönsten Sandplatz Europas gekürt. San Sebastián besticht außerdem mit großartiger Architektur und Pyrenäenpracht rundherum. Hollywood-Prominenz lässt sich alljährlich zum berühmten internationalen Filmfestival im Teatro Victoria Eugenia blicken. Auch das salonprächtige Rathaus, ein ehemaliges Casino, ist einen Abstecher wert. Besonders beliebt bei Urlaubern ist aber vor allem die schachbrettgemusterte Altstadt mit ihren vielen – natürlich – ausgezeichneten Pintxo-Bars, die Tapas rund um die Uhr offerieren.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%