Rocket Internet Weiterer dreistelliger Millionenbetrag für Beteiligungs-Fonds

Exklusiv

Rocket Internet will seinen im Januar vorgestellten Beteiligungs-Fonds aufstocken und bereitet eine zweite Investorenrunde vor. Zudem hat das Unternehmen eine neue Holding für Nischen-Start-ups im Online-Lebensmittelbereich gegründet.

Oliver Samwer. Quelle: dpa

Oliver Samwer, Chef der Berliner Start-up-Schmiede Rocket Internet, will seinen im Januar vorgestellten Beteiligungs-Fonds aufstocken: Samwer arbeite derzeit am „second closing“, also einer zweiten Investorenrunde, wie die WirtschaftsWoche aus Unternehmenskreisen erfuhr. Dabei „dürfte noch einmal ein dreistelliger Millionenbetrag hinzukommen“, sagte der Insider dem Magazin. Erst Ende Januar hatte Samwer verkündet, dass er bei Investoren 420 Millionen Euro für einen Fonds eingesammelt habe, der in europäische Internet-Start-ups investieren solle.

Zudem hat Samwer nach Informationen der WirtschaftsWoche eine neue Holding für Nischen-Start-ups im Online-Lebensmittelbereich namens Convenience Food Group gegründet. Unter dem Holdingdach will der Rocket-Chef offenbar die Kosten einzelner, schlecht laufender Start-ups senken, ohne die Unternehmen komplett dichtzumachen.

So gehören zu der Holding bisher Caterwings, ein Marktplatz für Caterer, der Essenslieferdienst Eatfirst und Bonativo, ein Onlinewochenmarkt für regionale Lebensmittel. Bei Bonativo musste kürzlich ein Teil des bisherigen Teams gehen, Eatfirst hat sich aus dem deutschen Markt zurückgezogen.
Rocket Internet wollte die Pläne auf Anfrage nicht kommentieren.

Mehr lesen Sie in der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%