WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Sixt Die aufsehenerregendsten Kampagnen des Autovermieters

Mit seinen frechen Werbekampagnen sorgt Sixt stets für Aufsehen. Ob Angela Merkel mit Sturmfrisur, Mario Draghi oder jüngst der unentschlossene Horst Seehofer – eine Auswahl der lustigsten Werbekampagnen von Sixt.

Sixt ist bekannt für seine Werbemotive. Doch nicht aus jeder frechen Idee wird eine Anzeigenkampagne. Dieses Motiv zum Beispiel wurde verworfen. Der Entwurf thematisiert den Rücktritt von Reinhard Grindel als DFB-Präsident. Grindel war Anfang April wegen der Annahme einer Luxus-Uhr von einem ukrainischen Oligarchen als Präsident des Deutschen Fußballbunds zurückgetreten, am 10. April gab er auch seine Ämter bei der Fifa und der Uefa ab. Eine hohe Schadenersatzzahlung wollte Sixt nicht riskieren – denn Grindel wehrt sich gegen die Korruptionsvorwürfe.
Wegen des Motiv einer von einer Cabriofahrt zerzausten Angela Merkel gab es schon einmal Ärger für die Familie Sixt. Erich Sixt präsentierte sich im Februar 2019 vor dem Bild. Das Unternehmen testet seit längerem die Anmietung und Abholung von Mietautos per App. Quelle: dpa
Sixtwerbung zu CSU-Chef Horst Seehofer Quelle: Screenshot
Sixtwerbung zu AfD-Vize Gauland Quelle: Screenshot
Sixt Merkel Quelle: Screenshot
Auch, als im April 2015 zum siebten Mal der Bahnstreik die Republik lahm legte, war das Grund genug für Sixt, Claus Weselsky erneut zum Mitarbeiter des Monats zu ernennen. Quelle: Screenshot
Zum neunten Mal kommt es im Mai 2015 im Tarifkonflikt zwischen Deutscher Bahn und der Lokführergewerkschaft GDL zum Arbeitskampf. Auf Twitter kursiert ein Bild, das eine witzige Reaktion des Autovermieters Sixt darauf zeigt: Ein Miet-Lkw der aussieht, als ob er einen Bahn-Waggon an Bord hätte, zusammen mit dem Spruch: "Die Bahn kommt". Quelle: Screenshot
Sixt-Werbekampagnen-Bild mit Mario Draghi Quelle: Screenshot
Sixt-Werbekampagnen-Bild mit Mario Draghi
Sixt-Werbekampagnen-Bild mit einem Herz und der Unterschrift "HDGDL, GDL."
Auf diesem Motiv aus dem Jahre 2009 ist die damalige Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt zu sehen. Der Werbespruch "Versprochen: Nächstes miete ich bei Sixt" bezog sich auf die Kritik, ihren Dienstwagen in den Jahren 2004 bis 2008 im Urlaub genutzt zu haben. Quelle: dpa
Screenshot eines Youtube-Videos mit Roberto Blanco Quelle: Screenshot
Sixt-Kampagnen-Bild mit "Wetten dass...wir die besseren Einschaltquoten haben?" Quelle: Screenshot
Sixt-Werbekampagnen-Bild mit dem Schriftzug "Leonardo Di..." und einem Cabrio Quelle: Sixt
Sixt-Werbekampagnen-Bild mit einem Auto und dem Spruch "Mehr Sitze als die FDP" Quelle: Screenshot
Sixt-Werbekampagnen-Bild mit Gustl Mollath
Sixt-Werbekampagnen-Bild mit Angela Merkel Quelle: Screenshot
Sixt-Werbekampagnen-Bild mit einem Auspuff, aus dem weißer Rauch herauskommt. Quelle: Presse
Mit dieser Werbekampagne aus dem Jahr 2007 bedankt sich bei der Lokführer-Gewerkschaft GDL für die Kunden, die nun statt mit der Bahn, mit einem Leihwagen von SIXT fahren. Quelle: dpa
Sixt-Werbekampagnen-Bild "Liebe Griechen, Sixt akzeptiert wieder Drachmen!" Quelle: Sixt
Sixt-Werbekampagnen-Bild mit der damaligen Bundesvorsitzenden Angela Merkel und dem Spruch "Lust auf eine neue Frisur?" Quelle: Sixt
Sixt-Werbekampagnen-Bild mit Angela Merkel mit zerzausten Haaren, die ihr vom Kopf abstehen und dem Spruch "Mieten Sie sich ein Cabrio." Quelle: Sixt
Sixt-Werbekampagnen-Bild mit Matthias Reim und dem Spruch "Wenn ich mir ein Cabrio leisten kann, können Sie das auch." Quelle: Sixt
Sixt-Werbekampagnen-Bild mit einem Fußballspieler, der einem anderen zwischen die Beine tritt und dem Spruch "Nur mit Sixt kommt man noch schneller nach Hause." Quelle: Sixt
Sixt-Werbekampagnen-Bild mit unzufrieden aussehenden Politikern und dem Spruch "Große Deutsche, aufgenommen beim Betrachten ihrer Fuhrparkkosten. Sixt hilft." Quelle: Sixt
Sixt-Werbekampagnen-Motiv mit Gerhard Schröder Quelle: Sixt
Sixt-Werbekampagnen-Bild mit einem großen Auto und einem kleinen Auto und dem Spruch "Sixt hat Autos für Ärzte. Auch nach der Gesundheitsreform." Quelle: Sixt
Sixt-Werbekampagnen-Bild mit Heino und Roberto Blanco Quelle: Sixt
Sixt-Werbekampagnen-Bild mit einer Frau, deren Haare ihre Augen bedecken und dem Spruch "Welche Ampel, Herr Wachtmeister?" Quelle: Sixt
Sixt-Werbekampagnen-Bild mit dem Vulkan Eyjafjallajökull und dem Spruch "Gehen Sie nicht die Luft wegen so viel Asche! Mieten Sie für weniger bei Sixt." Quelle: Sixt
Sixt-Werbekampagnen-Bild mit einer alten Anzeige von Sixt und dem Spruch "Günstige Mietwagen seit 1912." Quelle: Sixt
Sixt-Werbekampagnen-Bild mit einer alten Anzeige von Sixt und dem Spruch "Günstige Mietwagen seit 1912." Quelle: Sixt
Sixt-Werbekampagnen-Bild mit einer alten Anzeige von Sixt und dem Spruch "Günstige Mietwagen seit 1912." Quelle: Sixt
Sixt-Werbekampagnen-Bild mit einer alten Anzeige von Sixt und dem Spruch "Günstige Mietwagen seit 1912." Quelle: Sixt
Sixt-Werbekampagnen-Bild mit einer alten Anzeige von Sixt und dem Spruch "Günstige Mietwagen seit 1912." Quelle: Sixt
Sixt-Werbekampagnen-Bild mit Max Weber und dem Zitat "Freiheit ist ein Luxus, den sich nicht jedermann leisten kann", Auto und dem Zitat "Freiheit ist ein Luxus, den sich jedermann leisten kann." Quelle: Sixt
Sixt-Werbekampagnen-Bild mit einem Auto und dem Spruch "Das Einzige, was hier klappert, sind die Zähne Ihrer Frau." Quelle: Sixt
Screenshot des Sixt-Internetauftritts mit Guido Westerwelle vor einem grünen BMW und dem Spruch "Der Preis passt, aber die Farbe nicht." Quelle: Sixt
Sixt-Werbekampagnen-Bild mit einem Piloten Quelle: Sixt
Sixt-Werbekampagnen-Bild mit Holger Jung und Jean-Remy von Matt und dem Spruch "Geiz ist doch nicht geil!" Quelle: Sixt
Diese Bilder teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%