Springer steigert Gewinn kräftig Axel Springer erhöht Umsatzprognose

Der Medienkonzern Axel Springer hat im dritten Quartal seinen Gewinn kräftig gesteigert und dabei vom boomenden Internetgeschäft profitiert.

Zentrale der Axel Springer AG in Berlin Quelle: dpa

Das Betriebsergebnis (bereinigtes Ebitda) stieg zwischen Juli und September binnen Jahresfrist um knapp ein Drittel auf 129 Millionen Euro, wie der Medienkonzern am Mittwoch in Berlin mitteilte. Der um Sondereffekte bereinigte Überschuss kletterte um 30 Prozent auf 62 Millionen Euro. Der Herausgeber von "Bild" und "Welt" bekräftigte seine Wachstumsprognose für den Gewinn in diesem Jahr und erhöhte sein Umsatzziel leicht.

Von Reuters befragte Analysten hatten ein bereinigtes Ebitda von 133 Millionen Euro und einen bereinigten Überschuss von 50,5 Millionen Euro erwartet.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%