WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Stuttgart 21 Bahn nimmt beim Milliardenprojekt einen Gang raus

Ganz zu Anfang der Planung sollten bereits 2008 Züge durch den Stuttgart-21-Tiefbahnhof rollen. Jetzt wird es vermutlich nicht mal 2021, sondern 2023. Auch die Kosten laufen aus dem Ruder.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Das Milliardenprojekt Stuttgart 21 wird nicht nur teurer, es verzögert sich auch noch mehr als ohnehin schon gedacht. Quelle: dpa

Seit über 20 Jahren wird das Bahn-Großprojekt Stuttgart 21 geplant - immer wieder gab es Baustopps, Kostensteigerungen, Verspätungen, Genehmigungsprobleme.

Auch im Juni 2016 kann von einem reibungslosen Ablauf des Milliardenvorhabens keine Rede sei. Was Kritiker oft prognostiziert haben - auch das zuletzt genannte Datum der Inbetriebnahme Ende 2021 für den unterirdischen Bahnhof sei nicht zu halten -, gesteht jetzt auch die Bauherrin Bahn ein:

Das Risiko, dass das Projekt bis zu zwei Jahre später fertig werden könnte, sei größer geworden.

Die Pannen bei Stuttgart 21

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%