WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Tarifstreit Flugbegleiter drohen mit Streik bei Lufthansa-Töchtern

Bei Eurowings und Germanwings drohen neue Streiks. Die Gewerkschaft UFO will ihre Mitglieder noch im Juli über unbefristete Ausstände entscheiden lassen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Nach der Abstimmung im Juli könne es „sehr rasch“ zum Streik kommen. Quelle: dpa

Frankfurt Die Flugbegleiter-Organisation UFO droht den Lufthansa-Töchtern Eurowings und Germanwings mit Streik. An diesem Freitag wolle die Gewerkschaft bekanntgeben, wann sie die Flugbegleiter zu einer Urabstimmung über einen unbefristeten Streik aufrufen wird, berichtete die „Süddeutsche Zeitung“.

„Dies wird mit Sicherheit noch im Juli sein", sagte der stellvertretende Ufo-Vorsitzende Daniel Flohr der Zeitung. Danach könne es „sehr rasch" zum Streik kommen.

Mehr: Das Lufthansa-Management will im Tarifstreit weiterhin nicht mit UFO verhandeln. Die Flugbegleitergewerkschaft bereitet nun Urabstimmungen vor.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%