WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Vantiv kauft Worldpay Milliardenübernahme in Bezahldienst-Branche

Kurz nach Bekanntgabe eines Übernahmeangebots konnte sich Worldpay mit Vantiv einigen. Für mehrere Milliarden Euro fusionieren die Briten mit dem US-Kredikartenspezialisten. Worldpay verschwindet zudem von der Börse.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der britische Bezahldienst-Anbieter wird von einem Kreditkartenspezialisten übernommen. Quelle: dpa

Bangalore Der britische Bezahldienst-Anbieter Worldpay hat einem milliardenschweren Übernahmeangebot des US-Kreditkartenspezialisten Vantiv zugestimmt. Großbritanniens Marktführer auf dem Gebiet der Zahlungsabwicklung gab am Mittwoch bekannt, er habe sich mit Vantiv über die Eckpunkte einer Fusion geeinigt. Worldpay-Aktionäre würden bei der 7,7 Milliarden Pfund (umgerechnet 8,7 Milliarden Euro) schweren Transaktion für jede ihrer Aktien 55 Pence in bar und 0,0672 neue Vantiv-Aktien erhalten. Worldpay solle nach der Übernahme von der Londoner Börse genommen werden. Worldpay hatte erst am Dienstag mitgeteilt, Gebote von Vantiv und von der US-Großbank JPMorgan erhalten zu haben.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%