Wirtschaftsprüfer Beratung PwC baut Europagesellschaft aus

Exklusiv

Das internationale Prüfungs- und Beratungsunternehmen PwC baut seine Europa-Gesellschaft unter deutscher Führung aus.

PwC Quelle: dapd

Die Partner der PwC-Landesgesellschaften Deutschland, Österreich, Niederlande und Belgien haben nach Informationen der WirtschaftsWoche in der vergangenen Woche den Beitritt von PwC Türkei beschlossen. „Die Wachstumsprognosen für die türkische Wirtschaft sind hervorragend“, sagte Norbert Winkeljohann, Chef von PwC Deutschland, der WirtschaftsWoche. In der Türkei steige der Bedarf an Prüfungs- und Beratungsleistungen vor allem in der Telekommunikation und im Energiesektor.

PwC ist ein Netzwerk von Landesgesellschaften, in dem unter deutscher Führung eine Holding PwC Europe entsteht. Mit dem Beitritt der 34 türkischen Partner und ihrer 1300 Mitarbeiter wächst diese Holding auf 860 Partner und 16.700 Beschäftigte und einen Jahresumsatz von rund 2,5 Milliarden Euro. In den vergangenen Jahren sind bereits die PwC-Gesellschaften Österreich, Belgien und Niederlande PwC Europe beigetreten. Zusammen können sie Mandanten mit Geschäft in mehreren Ländern grenzüberschreitend beraten, Investitionen abstimmen und Mitarbeiter austauschen. Rechtlich bleiben die Landesgesellschaften aber selbstständig.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%