Wirtschaftsprüfer PwC kauft Unternehmensberatung Booz & Co

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC baut mit dem Zukauf von Booz & Company ihre Unternehmungsberatungssparte aus. Der Zusammenschluss steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Booz-Partner.

Die Beratungsgesellschaft Booz & Company soll bei PwC unterschlüpfen. Quelle: dapd

In die Branche der Unternehmensberatungen und Wirtschaftsprüfer kommt Bewegung: Pricewaterhouse Coopers, kurz PwC, und der kleinere Konkurrent Booz & Company wollen sich zusammentun. Damit entstünde ein weltweit tätiges Unternehmen mit annähernd 190.000 Mitarbeitern. Noch müssen aber die Partner von Booz & Company ihr Okay geben, teilten die Unternehmen am Mittwoch mit. Die Abstimmung soll im Dezember stattfinden. Finanzielle Details wurden nicht bekanntgegeben.

Diese Firmen schauen Deutschland in die Bilanz
Screenshot www.rbs-partner.de Quelle: Screenshot
screenshot Warth & Klein Grant Thornton Gruppe, Düsseldorf Quelle: Screenshot
screenshot Quelle: Screenshot
pressebild Quelle: Pressebild
Platz 6: Rödl & PartnerIn Deutschland machten die Nürnberger im Geschäftsjahr 2012 einen Umsatz von knapp 154 Millionen Euro. Ein Drittel davon erwirtschaftete die Gesellschaft mit Wirtschaftsprüfungen.* Weltweit setzten Rödl & Partner 281,3 Millionen Euro um - und damit rund 8 Prozent mehr als im Vorjahr. Zum Gewinn macht das Unternehmen keine Angaben. 3.500 Menschen sind bei Rödl & Partner beschäftigt. * Rest der Umsätze: Steuer-, Rechts- und Unternehmensberatung Quelle: Presse
screenshot Quelle: Screenshot
screenshot Quelle: Screenshot
Fang Ai Lian (L), managing partner of Ernst & Young celebrates with Andersen's Singapore managing partner Steven Lim with a toast after announcing the merger of the two accounting firms Quelle: REUTERS
Das Gebaeude der Wirtschaftspruefungsgesellschaft KPMG am Mittwoch, 24. April 2002 in Frankfurt. Quelle: AP
Das Firmenschild einer Frankfurter Niederlassung der Unternehmensberatung "PriceWaterhouseCoopers" (PWC) Quelle: dpa

Der Zusammenschluss stärke PwC, erklärte Verwaltungsratschef Dennis Nally in New York. PwC ist der große Partner in der Allianz. Für das Unternehmen arbeiten nach eigenen Angaben mehr als 184.000 Mitarbeiter in 157 Ländern. Alleine in Deutschland ist PwC mit mehr als 9000 Mitarbeitern vertreten. Booz & Company unterhält Büros in 57 Ländern und hat gut 3000 Mitarbeiter.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Hier steht ein Element, an dem derzeit noch gearbeitet wird. Wir kümmern uns darum, alle Elemente der WirtschaftsWoche zeitnah für Sie einzubauen.

Booz & Company ist nicht zu verwechseln mit der Technologie- und Managementberatung Booz Allen Hamilton, die vor allem von US-Regierungsaufträgen lebt. Für diese Firma arbeitete Edward Snowden, der die umfassende Spionage des amerikanischen Geheimdienstes NSA aufdeckte. Booz & Company hatte sich 2008 von Booz Allen Hamilton abgespalten. PwC ist eine von vier weltweit tätigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften. Dazu gehören KPMG, Deloitte und EY (früher Ernst & Young). Die Unternehmungsberatung wird für die Branche immer wichtiger, da die Wirtschaftsprüfungsgeschäft zuletzt stagnierte. An der Münchener Roland Berger zeigte PwC zuletzt kein Interesse.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%