WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

World Economic Forum In diesen Ländern zahlen Unternehmen die niedrigsten Steuern

Milton Friedman schrieb einmal: "Im gewissen Sinn sind alle Steuern antagonistisch zu freiem Unternehmertum ... und doch brauchen wir Steuern." Nachfolgend eine Übersicht der niedrigsten Steuersätze für Firmen.

Neuschwanstein Quelle: dpa
Platz 95: USA mit 43,8 ProzentIm Jahr 2012 betrug der Gesamtsteuersatz in den USA noch 46,7 Prozent. Weltweit gibt es spätestens seit Mitte der 90er Jahre einen Trend zu fallenden Steuersätzen für Unternehmen. Entsprechend reduzierte sich der Steuersatz auf derzeit 43,8 Prozent. Niedrige Steuern ziehen Investitionen an und senken die Bereitschaft die Produktion und damit Arbeitsplätze ins Ausland zu verlagern. Quelle: REUTERS
Platz 33: Schweiz mit 29,0 ProzentDie Höhe der Steuern variiert in der Schweiz für Unternehmen von Kanton zu Kanton und Gemeinde zu Gemeinde. Im Schnitt liegt der Satz bei 29 Prozent. Auch sonst hat die Alpenrepublik niedrige Steuern. Die generelle Mehrwertsteuer beträgt beispielsweise nur acht Prozent. Quelle: dpa
Platz 18: Hongkong mit 22,8 ProzentHongkong ist eine der attraktivsten Städte weltweit für Unternehmen. Sie müssen nur 22,8 Prozent Steuern zahlen. Niedrige Steuern gibt es dort bereits seit den 60er-Jahren. Quelle: REUTERS
Eine Ölpumpe bei der Arbeit in der Nähe von Calgary, Alberta. Quelle: REUTERS
Platz zehn: Singapur mit 10,4 ProzentViele Unternehmen wählen Singapur als Standort für ihre Asien-Dependance - und zwar wegen der niedrigen Steuern. Die Wirtschaft gilt als eine der meist deregulierten und privatisierten Ökonomien der Welt. Gleichzeitig hat das Land eines der höchsten BIP pro Kopf. Quelle: dpa
Eine Ölraffinerie in der Nähe der Stadt Dhahran am Persischen Golf. Quelle: dpa/dpaweb
Außenminister Frank-Walter Steinmeier mit seinem kuwaitischen Amtskollegen Sheikh Sabah Al-Khaled Al-Hamad Al-Sabah bei einem Treffen. Quelle: dpa
Katar Quelle: dpa
Platz eins: Mazedonien mit 7,4 ProzentIn den vergangenen Jahren senkte die mazedonische Regierung den Gesamtsteuersatz für Unternehmen von 9,7 Prozent (2011) auf 7,4 Prozent. Das BIP pro Kopf verdreifachte sich in den vergangenen 25 Jahren. Trotzdem hat das Land ein Haushaltsproblem. Quelle: dpa
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%