WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Dominik Asam Infineon verlängert Vertrag des Finanzchefs

Dominik Asam bleibt der Finanzvorstand von Infineon. Der Chiphersteller verlängert seinen auslaufenden Vertrag bis Ende 2023.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Finanzchef bleibt bis Ende 2023 bei Infineon. Quelle: Reuters

München
Der Halbleiterkonzern Infineon hat den Vertrag seines Finanzchefs Dominik Asam bis zum Jahresende 2023 verlängert. Der Manager, der am Dienstag seinen 49. Geburtstag feierte, übt das Amt seit gut sieben Jahren aus. Wie Infineon weiter mitteilte, wäre Asams aktueller Vertrag am 31. Dezember 2018 ausgelaufen.

Der in München geborene Maschinenbau-Ingenieur arbeitete von 2003 bis 2005 bei Infineon und kehrte nach verschiedenen Stationen bei Siemens und RWE zu dem Halbleiterhersteller aus Neubiberg zurück, wo er Anfang 2011 in den Vorstand einzog.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%