Energie Kofler holt sich früheren Yello-Chef ins Boot

Für seine Energieberatung engagiert der Ex-Premiere Chef Georg Kofler nun Peter Vest. Mit einem neuen Gerät, der K-Box, wollen sie Privatkunden beim Stromsparen helfen.

Georg Kofler, der Quelle: dpa

Peter Vest, 47, wird neuer Vorstand für Marketing und Vertrieb von Kofler Energies. Vest, der bis Juni vergangenen Jahres als Chef des Discountstromanbieters Yello die etablierte Stromwirtschaft aufmischte, soll dem früheren Medienunternehmer Georg Kofler (Premiere) den Markt in die Strombranche, vor allem zum Haushaltskunden, ebnen.

Kofler hatte vor drei Jahren nach Ausscheiden aus dem TV-Geschäft die Kofler Energies in München gegründet, die sich auf Energieberatung für mittelständische Unternehmen spezialisierte und mittlerweile 200 Ingenieure beschäftigt. Das Unternehmen berät Geschäftskunden beim Energie sparen. Dabei übernimmt Kofler den Energieeinkauf und auch das Abrechnungsmanagement.

Kofler will auch Privatkunden erreichen

Bisher hatte sich Kofler noch nicht in den Haushaltskundenmarkt gewagt. Peter Vest nun soll das ändern. Der Volkswirt und frühere Hochschullehrer, der 2003 zu Yello gewechselt war, soll die neue "K-Box" von Kofler in den Haushalten populär machen. Diese Box soll Privatverbraucher über ihren tagesakturellen Energieverbrauch informieren und die Abrechnung online möglich machen. Ein ähnliches Gerät hat Yello bereits vor einem Jahr mit dem "intelligenten Stromzähler" auf den Markt gebracht.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%