WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Hochspannung! Wenn Strom zum Luxusgut wird

Premium
Wenn die Empfehlungen der Kohlekommission umgesetzt werden, könnte Strom in Deutschland noch teurer werden – die Wettbewerbsfähigkeit des Industriestandorts geriete in Gefahr.
von Sophie Crocoll, Max Haerder und Angela Hennersdorf

Uniper und Fortum „Beste Freunde? Vielleicht später“

Uniper und Fortum hadern schon seit über einem Jahr mit einer Zusammenarbeit. Gegenwehr gab es etwa von Vorstandschef Klaus Schäfer. Der verabschiedet sich nun und hinterlässt Spielraum für eine gemeinsame Zukunft.
von Katja Joho

Nord Stream 2 Trumps Drohungen zum Trotz: „Wir machen weiter“

Die USA wettern seit Monaten immer wieder lautstark gegen den Bau der Gasleitung Nord Stream 2. Beteiligten Firmen drohten gar US-Sanktionen. Alles ohne Erfolg. Rund die Hälfte der Strecke ist nämlich schon fertig.

Wegen Krankheit Uniper-Chef Schäfer hört auf

Der deutsche Energiekonzern Uniper verliert seinen Vorstandschef Klaus Schäfer. Der erkrankte Manager räumt im Sommer seinen Posten. Für Fortum könnte der Wechsel den Weg zur Uniper-Übernahme ebnen.

Kohleausstieg RWE-Chef schließt Erhalt des Hambacher Forstes nicht aus

Vor wenigen Monaten galt das noch als unmöglich: Der RWE-Chef Rolf Martin Schmitz hält den Erhalt des Hambacher Forstes für möglich.

Nord Stream 2 Warum ein Ex-US-Diplomat gegen Trumps Willen deutsche Firmen unterstützt

Premium
Richard Burt beriet einst Donald Trump. Dann hatte er genug. Nun unterstützt der Lobbyist deutsche Firmen im Streit um die Pipeline Nord Stream 2 – und kritisiert seine eigene Regierung erstaunlich hart.
von Angela Hennersdorf

Verkauf der Braunkohlesparte Vattenfall: „Wir wollen in Deutschland Energieproduzent bleiben“

Kein Rückzug, sondern Energieerzeugung auf neue Art: Das sind die Pläne des Vattenfall-Chefs Hall für seinen Konzern in Deutschland. Dadurch sollen auch neue Arbeitsplätze entstehen.

Strommarkt BP half Skandal-Stromanbieter BEV

Exklusiv
Ein bislang unbekanntes Engagement des Energiekonzerns BP hat dem Billig-Stromanbieter BEV massiv geholfen. Er soll über 500.000 Kunden haben, steht nach heftigen Preiserhöhungen aber in der Kritik. Die Hintergründe.
von Niklas Hoyer

Norwegischer Energiekonzern Equinor setzt auf deutschen Kohleausstieg

Durch einen schnellen Ausstieg Deutschlands aus der Kohle könnte die Nachfrage nach Gas hierzulande wieder steigen. Der Energiekonzern Equinor hofft, dass dadurch ein neuer Wachstumsmarkt entsteht.

Strukturwandel WWF-Studie warnt vor Fokussierung auf Großunternehmen

Exklusiv
Eine bislang  unveröffentlichte Studie im Auftrag des WWF warnt vor einer Fokussierung auf Großunternehmen in der Wirtschaftsförderung. Dies habe einen frühzeitigen Strukturwandel behindert.
von Max Haerder
Seite 2 von 11
Seite 2 von 11

Meistgelesen

Alarmierende Feinstaub-Studie „Der Diesel ist nicht das Problem“

Bislang stritten Gegner und Verfechter von Fahrverboten darum, wie schädlich Stickoxide sind. Dabei ist das eigentliche Problem offenbar Feinstaub – und die gesundheitlichen Folgen schlimmer als angenommen.

Karriereleiter Die perfekte Rede: Sprechen Sie frei und vergessen Sie Perfektion

Was die „perfekte“ Rede ist, hängt davon ab, worauf es uns bei der jeweiligen Rede vor anderen ankommt. Es gibt aber ein paar Regeln, die universell gelten, um beim Auftritt erfolgreich zu sein.

„Kultur des Frühausstiegs“ Die verhängnisvolle Liebe der Deutschen zur Frührente

Das offizielle Rentenalter steigt bis auf 67 Jahre. Doch kaum jemand arbeitet tatsächlich so lange. Die Babyboomer zeigen einen besonders deutlichen Hang zum vorzeitigen Ruhestand – und das hat gravierende Folgen.

Immobilienpreise Das sind Deutschlands heimliche Boom-Städte

Der Immobilienboom verlagert sich von Metropolen wie Berlin, Hamburg und München zusehends in Städte aus der zweiten und dritten Reihe. Wo die Haus- und Wohnungspreise am schnellsten steigen.

Bertram Rickmers Das Comeback des Pleite-Reeders

Die Insolvenz der Rickmers Reederei kostete Anleger mehr als 250 Millionen Euro. Jetzt kehrt der ehemalige Besitzer Bertram Rickmers zurück, mit einer neuen Reederei und Schiffen. Das sagt viel über die Branche.
WirtschaftsWoche

Nr. 12 vom 15.03.2019

Dieser Deutsche rettet Elon Musk

Wie Ex-Audi-Manager Peter Hochholdinger Teslas Massenfertigung kontrolliert und was er über seinen Chef erzählt – ein Insiderreport aus der Produktionshölle.

Mit dem Karriere-Portal von WiWo Ihren Traumjob finden
Folgen Sie uns