Bioenergie Wie grüne Technik die Wirtschaft verändert

Der vierte Band der CleanTech-Studienreihe zu grünen techniken ist erschienen. Er befasst sich mit den Chancen der Bioenergie für die Strom- und Wärmeerzeugung und künftige Kraftstoffe.

Der Webstuhl, die Dampfmaschine, das Auto, zuletzt das Internet: All diese umwälzenden Erfindungen haben ein lang anhaltendes Wirtschaftswachstum ausgelöst und neuen Wohlstand gebracht. Jetzt steht nach Ansicht von Experten die nächste Durchbruchsinnovation vor der Tür: die grünen Techniken.

Die Unternehmensberatung Roland Berger erklärt die Ökobranche gar zum Rettungsanker für die globale und deutsche Industrie. Denn der Umsatz der hiesigen Unternehmen mit grünen Techniken werde in den nächsten zehn Jahren von rund 210 auf mehr als 460 Milliarden Euro emporschnellen.

Die WirtschaftsWoche hat ihre Berichterstattung über die grüne Zukunftsbranche deshalb noch verstärkt. Dazu gehört eine Kooperation mit dem Deutschen CleanTech Institut. Die Bonner Wirtschaftsforscher begleiten die Entwicklung der grünen Märkte in einer 20-bändigen Buchreihe mit umfassenden Studien. Jetzt ist Band 4 erschienen. Er befasst sich mit den Chancen der Bioenergie für die Strom- und Wärmeerzeugung und künftige Kraftstoffe. Leser der WirtschaftsWoche können die Studie hier exklusiv abrufen (PDF).

Die drei ersten Bände zur Sonnen- und Windenergie sowie zu Nachhaltigkeit finden Sie hier: 

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%