WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

E.On, RWE und Co Den Stromkonzernen fehlen Innovationen

Seite 2/2

Stromversorgern fehlt eine Digitalstrategie

Allerdings fehlt es bei den meisten Versorgern an der Umsetzung, neue digitale Kundenkanäle zu nutzen. Zwar erkennen die meisten Unternehmen wie wichtig eine digitale Strategie ist. Treiber ist der Wettbewerb: digitale Start-ups, aber auch Internet-Unternehmen wie Google drängen mit neuen Angeboten in den Energiemarkt. Doch nur jeder sechste Energieversorger hat erst eine spezifische Digitalstrategie. Von 120 befragten Unternehmen in Deutschland ist erst rund die Hälfte dabei, eine solche Strategie zu planen oder zu erarbeiten. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Befragung der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Pricewaterhouse Coopers zum Thema Digitalisierung in der Energiebranche.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Dieses Element gibt es nicht mehr.

Mehr Geld wollen die Versorger in den kommenden Jahren in die Digitalisierung ihrer Unternehmen stecken, geben führende Energiemanager in der Untersuchung von Pricewaterhouse Cooper an. Zunächst in die Digitalisierung von Geschäftsprozessen und Kundenschnittstellen, aber vor allem in die Analyse und Auswertung von Daten, um damit den Energiekunden personalisierte Angebote machen zu können. Neue digitale Geschäftsmodelle sind bei der Mehrheit der Unternehmen allerdings kein vorrangiges Thema. Nur die Hälfte bietet ihren Kunden etwa interaktive Websites an, nur gut ein Drittel kommuniziert über soziale Netzwerke und nur 34 Prozent betreiben mobile Apps. 

Die zukünftige Entwicklung der eigenen Branche sieht die Mehrheit der Befragten Führungskräfte wegen neuer Wettbewerber sogar eher pessimistisch: Mehr als die Hälfte der Energiemanager sieht konventionelle Energieversorger wegen neuer Wettbewerber bedroht. Rund dreißig Prozent erwarten sogar, dass in zehn Jahren jeder vierte deutsche Energieversorger vom Markt verschwinden wird.  

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%