WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Energiesektor Chinesische Regierung verkündet Megafusion

Die chinesische Regierung hat eine Fusion zwischen dem weltgrößten Kohleproduzenten Shenhua und dem Energieversorger Guodian angekündigt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Energiesektor: Chinesische Regierung verkündet Megafusion Quelle: REUTERS

Der Zusammenschluss der beiden staatlichen Unternehmen wurde am Montag in einer kurzen Mitteilung des Kabinetts im Peking bekanntgegeben. Es wurden weder finanzielle Details genannt noch erklärt, wie die Fusion die Aktionäre betreffen würde. Sowohl Guodian als auch Shenhua haben Töchter, deren Aktien in Hongkong und Shanghai gehandelt werden.

Es ist die jüngste in einer ganzen Reihe von Fusionen, mit denen die Regierung die Staatsindustrien effizienter und profitabler machen will. Die an der Börse gehandelte Tochter China Shenhua Energy meldete 2016 einen Gewinn von 24,9 Milliarden Yuan (3,1 Milliarden Euro) und einen Umsatz von 183 Milliarden. Shenhua betreibt auch Kraftwerke und Bahnlinien.

China Guodian Power Co kam 2016 auf 4,6 Milliarden Yuan Gewinn. Die Muttergesellschaft Guodian hat nach eigenen Angaben fast 120 000 Angestellte. China will eigentlich seine Überproduktion an Kohle reduzieren. In der Mitteilung würde nicht erwähnt, ob es in der neuen Unternehmenskonstellation eine Deckelung geben werde.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%