WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Französischer Ölkonzern Total entdeckt Ölvorkommen im Nordirak

Der französische Konzern Total ist im Nordirak auf Öl- und Gasvorkommen gestoßen. Das Problem: Die Rohstoffe befinden sich im autonomen Kurden-Gebiet, das von IS-Terroristen umkämpft wird.

Khurais-Ölfeld in Saudi-Arabien: Der Nahe Osten ist reich an Rohstoffen. Quelle: dpa

Der französische Ölkonzern Total hat Öl- und Gasvorkommen in der Nähe der Stadt Erbil in der autonomen Kurden-Region im Nordirak entdeckt. Nun würden die Möglichkeiten einer Ausbeutung geprüft, teilte der Konzern am Montag mit.

Es ist bereits das zweite Mal, dass in dem Fördergebiet Harir Gas und Öl entdeckt wurden. Zudem läuft trotz der Unruhen im Irak die Förderung in Safen und Baranan weiter.

Im Sommer hatte Total sein Personal im irakischen Kurdengebiet reduziert, weil die Extremisten-Miliz Islamischer Staat (IS) vorgerückt war. Zugleich lief die Ölförderung aber wie geplant weiter.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%