Stromspiegel 2017 Ist Ihr Stromverbrauch zu hoch oder zu niedrig?

Das Umweltministerium veröffentlichte just den diesjährigen Stromspiegel für Deutschland. Im Schnitt können viele Hunderte Kilowattstunden eingespart werden. Und Sie? Verbrauchen Sie mehr Strom als ähnliche Haushalte?

Einfamilienhaus ohne elektrische WarmwasserbereitungFür den diesjährigen Stromspiegel hat das Bundesumweltministerium gemeinsam mit Partnern aus Forschung, Wirtschaft und Verbraucherschutz mehr als 160.000 Verbrauchsdaten deutscher Haushalte erfasst. Dank dieser kann nun unter anderem bestimmt werden, dass ein aus vier Personen bestehender Haushalt, der ohne elektrische Warmwasserbereitung nicht mehr als 2900 Kilowattstunden pro Jahr verbraucht, der Kategorie A angehört. Dies entspricht der umweltfreundlichsten Kategorie. Haushalte mit dieser Wertung verbrauchen weitaus weniger Strom als der Durchschnitt. Quelle: dpa
Einfamilienhaus ohne elektrische Warmwasserbereitung Quelle: dpa
Einfamilienhaus mit elektrischer Warmwasserbereitung Quelle: dpa
Aus dem Stromspiegel geht hervor, dass das Umweltministerium für einen Vierpersonenhaushalt mit elektrischer Warmwasserbereitung einen theoretischen Maximalwert von 8000 Kilowattstunden ermittelt hat. Sofern Sie und Ihre drei Haushaltsmitglieder in einem Einfamilienhaus innerhalb eines Jahres sogar über diesem Wert liegen, sollten Sie dringend handeln. Quelle: ZB
Wohnung im Mehrfamilienhaus ohne elektrische Warmwasserbereitung Quelle: dpa
Stromzähler Quelle: dpa
Sollten Bad und Küche mit elektrisch erhitztem Wasser versorgt werden, erhöht sich der Verbrauch um zusätzliche 400 kWh. Das trifft auf etwa ein Drittel aller deutschen Haushalte zu. Sollten Sie unter diesen Umständen im Mehrfamilienhaus mit vier Personen weniger als 2800 Kilowattstunden verbrauchen, befinden Sie sich im optimalen grünen Bereich. Quelle: dpa
Sollte das heiße Wasser aus dem Hahn nur so sprudeln und alle Lichter in der Wohnung dauerhaft brennen, klettert auch der Stromverbrauch schnell in ungeahnte Höhe. Eine viel zu hohe Nutzung ist erreicht, wenn der Stromzähler nach einem Jahr um 6500 Stellen gewandert ist. Quelle: dpa
Sie leben in keinem Vierpersonenhaushalt und wollen trotzdem wissen, wie es um Ihren Verbrauch steht? Ein Blick auf die Gesamtübersicht des Stromspiegels verschafft Abhilfe. Quelle: www.stromspiegel.de Quelle: obs
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%