WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Ethik und Wirtschaft Manager-Eid für mehr Nachhaltigkeit

Seite 2/2

Sicher, als Alt-68er gehören öffentliche Gelöbnisse nicht unbedingt zu dem, was man gut findet – egal, ob Bundeswehrrekruten auf einem Marktplatz oder Studienabsolventen im Audimax ihrer Universität. Doch auch hier gilt noch mal: Warum nicht, wenn’s uns weiterbringt?

Zumal das Prinzip von öffentlicher Verpflichtung und – im Fall der Zuwiderhandlung – ebenso öffentlicher Ächtung sich ja durchaus bewährt. Das weiß jeder, der versehentlich schon mal unter Zeugen eine grüne Flasche in den weißen Altglasbehälter geworfen hat. Für Unternehmen gilt das genauso: Denn der Imageschaden, den Shell nach der missglückten „Brent Spar“-Versenkung, Adidas, Nike oder Hennes & Mauritz nach dem Vorwurf der Kinderarbeit oder - ganz aktuell - viele Banken aufgrund ihrer miesen Kundenberatung erlitten haben, macht Mangel an ethischem Verhalten ganz plötzlich zum Posten innerhalb der Gewinn- und Verlustrechnung eines Unternehmens.

Keine schnellen Erfolge

Trotzdem ist mit schnellen Erfolgen natürlich nicht zu rechnen. Der Lernprozess und die damit verbundene Notwendigkeit zum Umdenken werden dauern, zumal ein gewisses Maß an Raffgier Teil unseres Wirtschaftssystems ist. Beim einen wird es länger brauchen, beim anderen schneller gehen, Gier und Verantwortung auszutarieren. Und nicht alle Probleme werden sich mit dem Schwur auf den Ehrbaren Kaufmann lösen lassen. Manches muss per Gesetz und mit dem Strafrecht geregelt werden.

Speziell für Banker gibt’s seit kurzem noch eine dritte Methode, die Gier in Grenzen zu halten. Mit einem Armreif, gemeinsam entwickelt von ABN Amro Bank und dem Elektronikkonzern Philips. Der misst Jagdfieber und Erregung bei Investmentbankern und fängt dunkelrot an zu blinken, wenn die Gier zu groß wird.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%