WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Fashion Week Junge Unternehmen krempeln die Modebranche um

Seite 3/3

EDITD-Gründer Fowler und Watts

Das österreichische Startup Garmz setzt noch einen Schritt vor den Deutschen an: Designer können hier gezeichnete Skizzen ihrer Kreationen hochladen und die Nutzer stimmen darüber was ihnen gefällt. Garmz organisiert im Anschluss die Produktion und verkauft die Stücke im Netz. Auch Unternehmen wie Usabrand oder Fabricly verfolgen ähnliche Modelle und wollen so die Zwischenhändler ausschalten. Sie alle agieren nach dem Motto des New Yorker Startups Fashion Stake: „Lass uns Mode demokratisieren“. Fashion Stake setzt dabei auf das so genannte crowdsourcing, ein Ansatz, bei dem die Nutzer die Produktion mitfinanzieren.

„Das Internet hat schon die Musikindustrie auf den Kopf gestellt, indem es Produzenten und Endkunden direkt zusammen gebracht hat“, sagt Garmz-Gründer Andreas Klinger. „Nun ist die Mode dran.“

Auch Julia Fowler und Geoff Watts setzen auf das Internet. Doch die beiden Australier gehen nicht auf Konfrontationskurs zur Industrie, sondern fungieren als Dienstleister für die Modebranche. Ihr Startup EDITD erstellt Trendanalysen für die Modebranche. Derzeit beobachtet sie beispielsweise einen Wandel in der Jeansmode. Noch seien knallenge „skinny jeans“ populär, doch Schlaghosen kämen immer mehr in Mode.

EDITD analysiert vor allem Facebook, Twitter und andere soziale Netzwerke; aber auch die Preisentwicklungen im Online-Handel. 2000 Dollar im Monat kostet der Zugang zur Datenbank, eine zweistellige Kundenzahl nutzt die Analysen bisher. Wie lukrativ das Geschäft ist, zeigt der Marktführer WGSN: 64 Millionen Euro nahmen die Marktforscher im Vorjahr ein.

Da die Produktionszyklen immer schneller werden, wollen Fowler und ihre Mitstreiter noch schnellere Vorhersagen erstellen, als die Konkurrenz. „Die Marken und Händler stellen monatlich neue Produkte vor, statt zweimal pro Jahr“, sagt Fowler. „Das saisonale Modegeschäft ist tot.“ 

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%