WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Fast Food Subway aus deutschem Franchise Verband ausgeschlossen

Herber Rückschlag für die Sandwich-Kette Subway: Wegen der Unzufriedenheit zahlreicher Lizenznehmer wurde dem Unternehmen die Mitgliedschaft im deutschen Franchise Verband entzogen. Subway hatte sich lange um die imageträchtige Mitgliedschaft bemüht.

Sandwich-Zubereitung bei Subway Quelle: Pressefoto

Immer wieder klagen Betreiber von Filialen der US-Sandwichkette Subway über das Franchise-System. Mangelhafte Analysen der Standorte oder fehlender Schutz vor interner Konkurrenz durch neue Filialen in unmittelbarer Nähe gehören zu den Kritikpunkten, wie die WirtschaftsWoche im vergangenen Jahr bereits berichtete.

Doch nun wurde das Unternehmen aus dem Deutschen Franchise Verband (DFV) ausgeschlossen. Subway hatte bereits 2006 vergeblich versucht, Mitglied zu werden, im vorigen Jahr wurde das Unternehmen dann im Herbst vorübergehend vom DFV aufgenommen.

Bedingung war dabei, dass innerhalb eines halben Jahres eine neue Zufriedenheitsbefragung unter den Franchise-Nehmern durchgeführt werden sollte, bei der sich die Ergebnisse verbessern müssten. „Diese Bedingung ist nicht erfüllt worden“, sagt DFV-Geschäftsführer Torben Leif Brodersen der WirtschaftsWoche. Daraufhin hat der Verband die Mitgliedschaft bereits in der vorigen Woche wieder aufgehoben.

Bei der Zufriedenheitsbefragung, die von der Universität Münster durchgeführt wurde, gab es drei Hauptkriterien: die globale Zufriedenheit; die Frage, ob die Franchisenehmer sich erneut für Subway entscheiden würden; sowie eine Weiterempfehlung. „Die Mehrheit muss dabei mit dem System zufrieden sein“, sagt Brodersen, „dass ist das K.O.-Kriterium“.

"Die Entscheidung ist bedauerlich", sagte eine Subway-Sprecherin, die wirtschaftlich schwierigen Zeiten als eine Ursache für die Unzufriedenheit bezeichnete. Unabhängig von der Entscheidung will Subway Ende des Monats ein Maßnahmenpaket für die Franchise-Nehmer vorstellen, so soll es beispielsweise eine neue Werbestrategie geben.     

Weltweit betreibt Subway 31 700 Restaurants und hat damit McDonalds überholt. In Deutschland gibt es 766 Filialen, bis 2011 soll die Zahl verdoppelt werden.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%