WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Fernsehsender RTL bekommt neuen Geschäftsführer – Jörg Graf folgt auf Frank Hoffmann

Der bisherige Geschäftsführer Frank Hoffmann verlässt RTL nach 28 Jahren. Der neue Chef war zuletzt Chief Operating Officer im Bereich Programme Affairs.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der 52-jährige ist neuer Geschäftsführer von RTL. Quelle: dpa

Köln Wechsel an der Spitze von RTL: Jörg Graf übernimmt die Geschäftsführung des größten kommerziellen Fernsehsenders von Frank Hoffmann. Dieser verlasse nach insgesamt 28 Jahren die Mediengruppe RTL Deutschland „auf eigenen Wunsch und in bestem Einvernehmen“, teilte RTL am Mittwoch in Köln mit.

Sein Nachfolger Jörg Graf (52) war bisher Chief Operating Officer Programme Affairs. In dieser Funktion verantwortete er unter anderem den internationalen Fremdprogrammeinkauf.

Durch seine langjährige Erfahrung sei Graf bestens mit der deutschen Kreativ-Branche, den Produktionsfirmen und den US-Studios vernetzt, sagte der CEO der Mediengruppe RTL Deutschland, Bernd Reichart. „Damit bringt er ideale Voraussetzungen mit, um gemeinsam mit dem RTL-Team unseren Flaggschiffsender mit frischen Impulsen erfolgreich weiterzuentwickeln.“

Reichart selbst hatte den Chefposten zum Jahresanfang von Anke Schäferkordt übernommen. Sein Nachfolger als Geschäftsführer von Vox wird Sascha Schwingel (47). Er kommt von der ARD-Tochter Degeto, wo er unter anderem für die historische Krimiserie „Babylon Berlin“ zuständig war. Für den bisherigen Verantwortungsbereich von Jörg Graf ist der derzeitige CEO von RTL Kroatien, Henning Tewes, vorgesehen.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%