WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Gernot Döllner Volkswagen holt neuen Chefstrategen von Porsche

Gernot Döllner wird zum 1. Mai neuer Chefstratege des VW-Konzerns. Bislang war er bei Porsche für die Baureihe Panamera verantwortlich.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Er wird Nachfolger des VW-Konzernstrategen Michael Jost. Foto: Porsche

Der neue Strategiechef des Volkswagen-Konzerns kommt von Porsche. Gernot Döllner, der bei der VW-Sportwagentochter bisher für die Baureihe Panamera verantwortlich ist, werde zum 1. Mai Leiter der Konzernstrategie und des Generalsekretariats von Volkswagen. In diesen Funktionen berichte er direkt an Konzernchef Herbert Diess.

Mit der Personalie besetzt der Konzern gleich zwei offene Stellen: Döllner wird Nachfolger des Konzernstrategen Michael Jost und ersetzt zudem Jürgen Rittersberger als Leiter des Generalsekretariats. Rittersberger war unlängst als Finanzchef zur VW-Tochter Audi gewechselt.

Jost hatte Anfang März seinen Abgang angekündigt, er will sich künftig dem Bau von Luxus-Yachten widmen. Diess erklärte, mit Döllner bekomme Volkswagen einen ausgewiesenen Strategen, der bei Porsche umfassende Erfahrung in der Betreuung von Baureihen sowie in der Entwicklungsstrategie und im Management von Innovationen gesammelt habe. Mit ihm wolle Volkswagen die Transformation vorantreiben. Für die Strategie der Hauptmarke VW, bisher ebenfalls von Jost verantwortet, wurde zum 1. Mai Andreas Walingen berufen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%