WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Getränke Pudding-König Oetker schluckt Bionade

Seite 2/2

Bionade-Chef Peter Kowalsky Quelle: Bert Bostelmann

Zum Stand der Übernahme sagte Radeberger-Sprecher Albert Christmann: „Die Verträge sind unterschrieben, unter dem Vorbehalt einer Zustimmung durch das Kartellamt.“

Zum Kaufpreis machten weder Christmann noch Kowalsky Angaben. Medienberichten zufolge soll Radeberger aber 20 Millionen Euro für die Bionade-Anteile gezahlt haben.

Bionade erlebte im Jahr 2009 einen Umsatzeinbruch, nachdem das Unternehmen die Preise für das nach biologischem Verfahren hergestellte Getränk erhöht hatte.

„Wir gehen im Moment davon aus, dass wir für das laufenden Jahr mit etwa 20 bis 25 Prozent Absatzrückgang im Vergleich zu 2008 rechnen müssen“, sagte Kowalsky.

In den Jahren 2002 bis 2007 konnte das Unternehmen aus Ostheim in Franken seine Produktion von 1,5 auf 200 Millionen Flaschen steigern.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%