WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Großhandel Metro prüft Markteintritt in Indonesien

Deutschlands größter Handelskonzern Metro will mit seiner Großmarktsparte neue Regionen in Fernost erobern.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Metro-Chef Eckhard Cordes gab sich angriffslustig: Deutschlands größter Handelskonzern wolle in diesem Jahr 1,9 Milliarden Euro investieren und damit neue Filialen eröffnen und „in neue Märkte eintreten“, sagte der Vorstandsvorsitzende Anfang Mai auf der Hauptversammlung des Unternehmens. Nun steht ein mögliches Zielgebiet für die weitere Expansion fest: Indonesien.

„Wir gucken uns das Land sehr genau an“, heißt es im Metro-Umfeld. Derzeit prüfe ein Team in der Düsseldorfer Zentrale, ob und wann ein Markteintritt in den Inselstaat sinnvoll sei, in dem mehr als 240 Millionen Menschen leben. Eine Entscheidung werde in den kommenden Wochen fallen. Sollten die Metro-Granden zustimmen, könnten die ersten Märkte schon Ende 2010 oder Anfang des kommenden Jahres eröffnen, heißt es intern. Ein Unternehmenssprecher wollte die mögliche Expansion nach Indonesien nicht kommentieren.

Metro-Großmärkte gibt es derzeit in 30 Ländern der Welt. Die Sparte setzte im vergangenen Jahr rund 30,6 Milliarden Euro um. Der Konzern hatte bereits angekündigt, dass er in diesem Sommer den ersten Großmarkt in Ägypten eröffnen will. Zudem soll im September die Metro-Tochter Media Markt in China starten.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%