WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Handel Rewe-Billigmarke ist die stärkste Eigenmarke

Das Billiglabel ja! der Supermarktkette Rewe ist die stärkste Eigenmarke im deutschen Handel.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Eigenmarken

Das Billiglabel ja! der Supermarktkette Rewe ist die stärkste Eigenmarke im deutschen Handel. Dies geht aus einer Studie der Düsseldorfer Managementberatung Batten & Company hervor. Auf einer Skala von eins bis zehn kommt ja! auf einen Wert von 5,8 Punkten und liegt damit knapp vor dem Edeka-Pendant Gut&Günstig (5,7) und TiP (5,4), der Preiseinstiegsmarke von Real (siehe Grafik). Für die Rangfolge wurde die Stärke der Marke aus den drei Faktoren Markenpräsenz, -nutzen und Kaufeinfluss errechnet. Das Führungstrio profitiert vor allem von seiner Bekanntheit bei den Verbrauchern.

Zielgruppen-Eigenmarken wie Balea oder babylove der Drogeriekette dm sind zwar weniger bekannt, von den Befragten wurden ihnen jedoch hohe Nutz- und Sympathiewerte attestiert. Ähnlich wie Herstellermarken könnten sie zu „Vertrauensankern für die Konsumenten“ werden, sagt Batten & Company-Chef Udo Klein-Bölting.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%