WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

X+Bricks vs. Redos Investor Redos will sich beim Real-Verkauf nicht geschlagen geben

Exklusiv
Der Immobilieninvestor Redos will sich beim Kauf der Supermarktkette Real nicht geschlagen geben. Zuvor hatte Metro die Gespräche für beendet erklärt und eine Absichtserklärung mit dem Investor X+Bricks abgeschlossen.
von Henryk Hielscher

X+Bricks vs. Redos Das Real-Verkaufshickhack geht in die nächste Runde

Wende in Düsseldorf: Beim Verkauf der Supermarktkette Real steuert der Immobilieninvestor X+Bricks auf einen Zuschlag zu. Eigentlich wollte Metro-Chef Olaf Koch Real an ein Konsortium um den Investor Redos verkaufen.
von Henryk Hielscher

Metro Kehrtwende beim Real-Verkauf: X+Bricks vor Zuschlag

Mutterkonzern Metro hat die Gespräche mit dem Investor Redos beendet. Stattdessen soll die Supermarktkette Real an einen anderen Bieter gehen.
von Florian Kolf

Luxusgüter Gucci-Mutter Kering erwägt offenbar Übernahme von Moncler

Vertreter des französischen Mutter-Unternehmens der Modemarke haben einem Bericht zufolge Gespräche über eine mögliche Fusion mit Moncler geführt.

Insolventer Reisekonzern DER Touristik übernimmt Hotelmarke Sentido von deutscher Thomas Cook

Der Reisekonzern DER Touristik will die bestehenden 46 Hotels von der deutschen Thomas Cook übernehmen und die Marke mit weiteren Häusern ausbauen.

Billigflieger Ryanair schließt wegen 737-Verzögerung Basen und streicht Jobs

Der Billigflieger rechnet wegen der Verzögerungen bei dem Boeing-Jet mit weniger Passagieren. Ryanair schließt daher auch seine Basis in Nürnberg.

Umstrukturierung beim Discounter Aldi kündigt Hunderten Mitarbeitern

Aldi löst in den kommenden Monaten zwei Regionalgesellschaften auf. Die 580 Beschäftigten in Mühlheim an der Ruhr und dem mittelfränkischen Roth bekommen die Kündigung.

Discounter Aldi Süd kündigt hunderten Mitarbeitern

Das Unternehmen löst zwei Regionalgesellschaften auf. Aldi Süd kündigt den Angestellten – will ihnen aber Ersatzjobs anbieten.

EuGH-Urteil „Balsamico“ aus Deutschland ist rechtens

Rechtlich geschützte Lebensmittelbezeichnungen sollen die Nachahmung der Produkte verhindern. Für „Balsamico“ gilt das aber nicht – laut einem Urteil.

Ausstellungen Messe Frankfurt steigert den Umsatz

Deutschlands umsatzstärkste Messegesellschaft ist im laufenden Jahr erneut profitabel gewachsen. Ob die IAA am Main eine Zukunft hat, bleibt ungewiss.

Rabattschlacht US-Onlinehändler melden Rekordumsatz am „Cyber Monday“

Am Montag nach Thanksgiving haben Online-Shopper in den USA rund 9,2 Milliarden Dollar ausgegeben. Besonders beliebt waren Smartphones und Spielzeug.
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 51 vom 05.12.2019

Das politisch unkorrekte Klimapaket

Der Verzicht auf Inlandsflüge und Fleisch rettet nicht das Klima. Das kann nur radikale Marktwirtschaft - und vielleicht sogar Gentechnik und Atomkraft. Über teure Dogmen und Irrtümer in der Klimadiskussion.