WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Adidas-Chef Herbert Hainer "Finale im Zeichen der drei Streifen"

Seite 2/2

Social Media wird ausgebaut

Setzen Sie die eigenen Marken-Redaktionen künftig auch für andere Sport-Events ein wie die Fußball-EM oder auch nationale Meisterschaften wie Bundesliga oder Premier League?

Die WM war für uns in den sozialen Medien ein großer Erfolg. Als nächstes werden wir nun genau auswerten, was besonders gut geklappt hat und wie wir uns noch weiter entwickeln können. Auf jeden Fall werden wir News-Rooms in wichtigen Metropolen weltweit eröffnen, um unsere Präsenz in sozialen Medien noch weiter auszubauen und auch weiterhin den Austausch mit unseren Konsumenten zu suchen.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Dieses Element gibt es nicht mehr.

Adidas wird als möglicher neuer Ausrüster von Manchester United gehandelt – wäre Ihnen diese Partnerschaft tatsächlich 75 Millionen Euro im Jahr wert?

Spekulationen und Gerüchte kommentieren wir grundsätzlich nicht.

Sie sind doch sehr erfolgreich mit vergleichsweise preiswertem Social Marketing – braucht es da noch Wahnsinnssummen für solche Partnerschaften, sind solche Deals überhaupt noch zeitgemäß?

Auf jeden Fall brauchen wir auch weiterhin sportlich erfolgreiche Partner! Denn unser Erfolg in den sozialen Medien beruht auf gutem und relevantem Content, den wir zum richtigen Zeitpunkt mit unserer globalen Zielgruppe teilen. Nur mit unseren Partnern, also Vereinen, Nationalmannschaften oder Spielern, können wir diese Inhalte überhaupt herstellen. Außerdem helfen sie uns dabei, die Inhalte dann wiederum an ihre Fans zu verteilen – schauen Sie sich mal die sozialen Kanäle von Lukas Podolski, Mesut Özil, Thomas Müller oder Messi an, da werden Sie Adidas sehr oft wiederfinden.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%