WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen

Adidas Konzern will Vorzeige-Shop in New York eröffnen

Exklusiv

Adidas stockt sein Personal in den USA auf. Zudem will der Sportkonzern einen Vorzeige-Shop auf der Fifth Avenue in New York eröffnen.

Adidas Quelle: REUTERS

Mehr als 120 neue Mitarbeiter stellt der Sportkonzern Adidas bis Jahresende in seiner US-Zentrale in Portland im Bundesstaat Oregon ein. Das bestätigte ein Konzernsprecher der WirtschaftsWoche. Damit stockt der Dax-Konzern das Personal dort auf mehr als 1300 Mitarbeiter auf. Vor einem Jahr waren es erst 850. Die Marke Adidas ist im größten Sportmarkt der Welt hinter Nike und den Neuling Under Armour auf Rang drei zurückgefallen, wuchs zuletzt aber wieder kräftig.

Ebenfalls neu an Bord sind drei Topdesigner, die Adidas bereits 2015 beim Marktführer Nike abgeworben hatte. Nike war vor Gericht erfolglos gegen Marc Dolce, Denis Dekovic und Mark Miner vorgegangen, nun lief ihre Wettbewerbssperre aus.

Gegenüber der WirtschaftsWoche kündigte der Konzern zudem an, voraussichtlich bis Ende 2016 seinen ersten Vorzeigeladen auf der New Yorker Einkaufsmeile Fifth Avenue eröffnen zu wollen.

Mehr lesen Sie in der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%