WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Airline Norwegian Air will durch Anteilsverkauf die Kassen füllen

Die norwegische Billigfluggesellschaft will ihre Anteile an der Norwegian Finans verkaufen. Das soll nicht nur den Bargeldbestand verbessern.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Das Luftverkehrsunternehmen will durch den Anteilsverkauf seine Bilanz verbessern. Quelle: Norwegian Air Shuttle ASA

Oslo Die defizitäre Fluggesellschaft plant, ihren 17,5-prozentigen Anteil an der Norwegian Finans für 2,22 Milliarden norwegische Kronen (222,4 Millionen Euro) an Cidron Xingu zu verkaufen. Der Deal würde den Bargeldbestand von Norwegian Air um 934 Millionen Kronen (93,5 Millionen Euro) erhöhen und damit die Bilanz des verlustreichen Konzerns verbessern.

Cidron Xingu wird indirekt von der schwedischen Private-Equity-Gesellschaft Nordic Capital Fund IX und dem Finanzunternehmen Sampo kontrolliert.

Mehr: Norwegian-Mitgründer Bjørn Kjos hat den Billigflieger in 17 Jahren groß gemacht. Seine Position soll vorläufig der Finanzdirektor übernehmen.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%