Amazon mit eigenem Laden Online-Riese eröffnet Buchhandlung

Amazon geht offline: Im Uni-Viertel von Seattle eröffnet der Online-Händler eine eigene Buchhandlung mit rund 6000 Titeln.

Elemente aus dem Online-Shop finden sich auch in Amazons Buchladen wieder. Die Sternebewertungen zum Beispiel. Quelle: Presse

Es beginnt mit bedrucktem Papier, wieder einmal. Rund zwanzig Jahre nachdem Amazon als Online-Buchhändler seinen Siegeszug begann, eröffnet der Konzern sein erstes Ladengeschäft: eine Buchhandlung in Seattle.

Auf etwa 550 Quadratmetern in einem Gebäude im Uni-Viertel wird Amazon ab Dienstag rund 6000 Titel zum Verkauf anbieten, an sieben Tagen in der Woche – und ganz traditionell in Holzregalen. Sichtbar ist der Einfluss des Internetportals dennoch.

"Wir haben unser zwanzigjährige Erfahrung im Online-Buchhandel eingesetzt, um ein Geschäft zu bauen, das die Vorteile von Offline- und Online-Buchhandel verbindet", erklärt Amazon-Managerin Jennifer Cast. So werden die Bücher im Geschäft unter anderem anhand von Nutzerwertungen, Vorbestellungen und Leseempfehlungen ausgewählt.

Das sind Amazons nächste Projekte

Neben Büchern will Amazon auch seine eigenen Produkte ausstellen: Kindle-Ebook-Reader  und die Fire-Tablets zum Beispiel. Die Preise sollen den Angeboten im Onlineshop entsprechen.

Gerüchte, dass der Online-Gigant auch in stationäre Handelskonzepte investieren will, gab es in den vergangenen Monaten immer wieder. Ladengeschäfte bieten nicht nur neue Absatz-Möglichkeiten, sondern auch die Chance, zusätzliche Informationen über Kunden zu sammeln, sie stärker an die Marke zu binden und ihnen technische Produkte wie die Tablets direkt vorzuführen.

Ob Amazon weitere Buchhandlungen dieser Art eröffnen will, ist noch nicht bekannt. Allein der Laden in Seattle dürfte vielen in der Branche sauer aufstoßen. Amazon gilt als mitverantwortlich für den Niedergang des klassischen Buchhandels.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%