WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Amazon-Rivale Softbank verkauft Milliarden-Anteil an Flipkart in Indien

Bislang war unklar, ob Softbank beim indischen Flipkart aussteigt oder nicht. Nun verkauft der japanische Investor alle Anteile.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Softbank hat sein Fünftel an dem indischen Einzelhändler Flipkart verkauft. Quelle: AP

Tokio Der japanische Technologie-Investor Softbank verkauft seine milliardenschwere Beteiligung am indischen Amazon-Rivalen Flipkart an den US-Handelsriesen Walmart. Dies gab der Konzern am Mittwoch bekannt. Es ist die erste Veräußerung seines Beteiligungsfonds Vision Fund. Bisher war unklar, ob Softbank bei Flipkart komplett aussteigt. Die Japaner hielten gut ein Fünftel an dem indischen Einzelhändler.

Walmart zahlt für 77 Prozent an Flipkart rund 16 Milliarden US-Dollar. Wie viel davon an Softbank wandert, ist nicht bekannt. Softbank-Chef Masayoshi Son hatte vergangenen Monat erklärt, der Anteil sei gut vier Milliarden Dollar wert. Der Vision Fund, der unter anderen an dem Mitfahrdienst Uber, dem Büroflächenanbieter WeWork und Chiphersteller Arm beteiligt ist, war vergangenen August für 2,5 Milliarden Dollar eingestiegen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%