WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Aromenhersteller Givaudan übernimmt deutsche Luxusparfüm-Firma

Der Schweizer Dufthersteller übernimmt die deutsche Luxusparfüm-Firma Drom mit ihren Produktionsstätten in China, Deutschland, den USA und Brasilien.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Abschluss der Transaktion werde für das dritte Quartal erwartet. Quelle: Reuters

Zürich Der Schweizer Aromen- und Riechstoffhersteller Givaudan übernimmt die deutsche Drom. Die Firma mit Hauptsitz in der Nähe von München kreiere Düfte für Konsumgüter und Luxusparfüms, wie Givaudan am Mittwoch mitteilte. Drom verfüge über Produktionsstätten in China, Deutschland, den USA sowie Brasilien und beschäftige weltweit 489 Mitarbeiter. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. Im Givaudan-Geschäftsergebnis 2018 hätte Drom einen Umsatzbeitrag von rund 110 Millionen Euro geliefert. Das Genfer Unternehmen plane, die Transaktion mit verfügbaren Mitteln zu finanzieren. Der Abschluss der Transaktion werde für das dritte Quartal erwartet.

Mehr: Lesen Sie hier, warum Dufthersteller derzeit die Stars der Chemie sind.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%