WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Baumarktkonzern Hornbach erhöht seine Gewinnprognose

Trotz möglicher Witterungsschwankungen sowie gesamtwirtschaftlicher Risiken im vierten Quartal erwartet Hornbach einen Anstieg des Betriebsgewinns.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Im dritten Quartal stiegen Gewinn und Umsatz an. Quelle: dpa

Der Baumarktkonzern Hornbach erhöht nach einem Gewinn- und Umsatzanstieg im dritten Quartal seine Ertragsprognose. Trotz möglicher Witterungsschwankungen sowie gesamtwirtschaftlicher Risiken im vierten Quartal erwartet die Baumarkt AG nun, dass im Geschäftsjahr 2019/20 der Anstieg des bereinigten Betriebsgewinns (Ebit) im mittleren bis oberen zweistelligen Prozentbereich (zuvor: „um mehr als 40 Prozent“) liegen wird.

Die Hornbach-Gruppe geht davon aus, dass das bereinigte Ebit im unteren bis mittleren zweistelligen Prozentbereich (zuvor: „um mehr als 20 Prozent“) wachsen wird.

Die Baumarktkette hatte Mitte August überraschend den Abtritt ihres langjährigen Vorstandschefs Steffen Hornbach aus gesundheitlichen Gründen ankündigt. Sein Nachfolger wird zum 1. Januar 2020 Erich Harsch, derzeit Vorstandschef der Drogeriekette dm.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%