WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Betriebsstörung Flughafen Hamburg nach Stromausfall geräumt

Geschlossene Terminals, Chaos bei der Abfertigung und verärgerte Reisende: Wegen eines Stromausfalls lag der Hamburger Flughafen am Sonntag im Dunkeln.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Im Dunkeln bahnten sich die Gäste den Weg durch den Hamburger Flughafen. Quelle: dpa

Hamburg Ein Stromausfall hat am Sonntagvormittag den Hamburger Flughafen lahmgelegt. Die meisten Abflugschalter waren geschlossen. Überall bildeten sich lange Schlangen. Die Klimaanlage funktionierte nicht, die meisten Geschäfte waren geschlossen. Nach Informationen von „Spiegel Online“ wurde der komplette Flugverkehr eingestellt. Zuerst berichtete die Tageszeitung „Die Welt“ über den Stromausfall am Terminal 2.

Wie eine Flughafen-Sprecherin am Sonntagvormittag sagte, werde das Gebäude komplett geräumt. Zunächst seien die Passagiere von Terminal 2 nach Terminal 1 geschickt worden, aber auch dieses Terminal sei mittlerweile vom Stromausfall betroffen. „Seit 10 Uhr gibt es keinen Flugbetrieb mehr“, erklärte die Flughafen-Mitarbeiterin. Zu der Ursache konnte sie nichts sagen.

Ein Sprecher der Bundespolizei bestätigte, dass seit etwa 10 Uhr mit der Räumung des Flughafen begonnen wurde. Weil die Lautsprecher ebenfalls nicht funktionierten, informierte die Flughafenverwaltung die Reisenden via Twitter.

Der Flughafen Hamburg ist mit mehr als 17 Millionen Passagieren jährlich nach Angaben des Betreibers der fünftgrößte in Deutschland.

Mit Material von dpa.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%