WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Billigairlines Wechsel von Ryanair-Vorstand Bellew zu Easjyet wird juristisches Nachspiel haben

Die irische Airline zieht gegen den Rivalen vor Gericht: Easyjet soll den Top-Manager Peter Bellew abgeworben haben.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Bellew ist bei Easyjet als COO für das operative Geschäft zuständig. Quelle: Reuters

Dublin Der Wechsel von Vorstand Peter Bellew zum Rivalen Easyjet wird ein juristisches Nachspiel für den Top-Manager haben. Ryanair hat rechtliche Schritte gegen Bellew, der bei der Billigfluglinie als COO für das operative Geschäft zuständig ist, eingeleitet, wie aus irischen Gerichtsakten hervorgeht. Easyjet soll Bellew abgeworben haben.

Ryanair-Chef Michael O'Leary hatte Mitte Juli bekanntgegeben, dass Bellew Ende des Jahres zurücktreten werde. Eine Woche später kündigte Easyjet an, dass Bellew neuer COO werden soll. Ein Termin dafür wurde nicht genannt.

Bellew ist seit Dezember 2017 bei Ryanair. Zuvor stand er der Fluglinie Malaysia Airlines vor.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%