Billigflieger Weitere Streiks bei Ryanair in Spanien geplant

Zuletzt hat ein Streik des Kabinenpersonals zum Ausfall von Flügen im mehreren europäischen Ländern geführt. Die Gewerkschaften fordern bessere Arbeitsbedingungen.

  • Teilen per:
  • Teilen per:
Zuletzt hatte Ryanair wegen Ausständen von Donnerstag bis Samstag mehrere Flüge in Spanien gestrichen. Quelle: dpa

Inmitten der Arbeitskämpfe in der europäischen Luftfahrtbranche planen Gewerkschaften weitere Streiks des Kabinenpersonals bei Ryanair in Spanien. An mehreren Tagen vom 12. bis 28. Juli solle der Flugbetrieb für jeweils 24 Stunden lahmgelegt werden, kündigten die Gewerkschaften USO and Sictpla am Samstag an.

Zuletzt hatte Ryanair wegen Ausständen von Donnerstag bis Samstag mehrere Flüge in Spanien gestrichen. Die Gewerkschaften fordern bessere Arbeitsbedingungen. Zuletzt hatten Beschäftigte mehrerer Luftfahrtunternehmen in Europa mit Streiks den Betrieb teilweise lahmgelegt. Die Branche kämpft ohnehin mit Kapazitätsengpässen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%