BrandIndex

Deutsche bleiben Ebay treu – mehr oder weniger

Holger Geißler
Holger Geißler Psychologe, Werbepsychologe

Anleger glauben wieder an Ebay, auch die jüngsten Geschäftszahlen sehen nicht schlecht aus. Branchenexperten mögen die Online-Auktionsplattform hingegen nicht sonderlich. Aber was denken die Verbraucher?

Ebay-Logo. Quelle: REUTERS

Viele hatten Ebay schon abgeschrieben. Die Fachpresse schreibt von „bald zehn Jahren Lethargie und Einfallslosigkeit“. Doch Ebays neueste Geschäftszahlen sehen nicht schlecht aus. Irgendwas scheint die Plattform also richtig zu machen. Der Frage, was das ist, bringt uns ein Blick in den Markenmonitor BrandIndex näher, für den YouGov täglich Verbraucher zu ihrer Meinung über Ebay und fast 800 andere Marken befragt.

Im BrandIndex zeigt sich ein gespaltenes Bild. Wir stellen Verbrauchern Fragen zum Image einer Marke, die sie quasi mit „Daumen hoch“ oder „Daumen runter“ beantworten können und errechnen daraus einen Wert, der zwischen -100 und +100 Punkten liegen kann. Bei der Frage nach dem allgemeinen Eindruck von der Marke erreicht Ebay +30 Punkte und liegt damit auf einem vergleichbaren Niveau wie Galeria Kaufhof, Douglas oder Butlers. Das ist gutes Mittelmaß.

Bei der Kundenzufriedenheit schneidet Ebay zwischen Redcoon und Mediamarkt ebenfalls nicht mehr als okay ab: +41 Punkte. Gefährlich niedrig ist die Qualitätsbeurteilung der Plattform mit nur +16 Punkten. Hier sind beispielsweise Otto, Conrad oder Karstadt um zehn Punkte oder mehr besser.

Fragen wir jedoch nach dem Verhalten der Verbraucher, zeigt sich ein anderes Bild:

•      17 Prozent der repräsentativ Befragten geben an, kürzlich etwas über Ebay gehört zu haben.

•      22 Prozent haben kürzlich mit Freunden, Verwandten oder Kollegen über Ebay gesprochen.

•      36 Prozent haben in den vergangenen drei Monaten bei Ebay etwas bestellt.

•      38 Prozent würden Ebay beim nächsten Einkauf in die engere Wahl nehmen.

Die verrücktesten Ebay-Auktionen

Mit diesen sehr guten Werten setzt sich Ebay von den genannten anderen Marken deutlich nach oben ab. Ebay ist als mögliche Einkaufsstätte in den Köpfen der Verbraucher so präsent wie nur wenige andere Einzelhändler in Deutschland.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%