WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Discounter Aldi Nord und Süd wollen viele Eigenmarken vereinen

Exklusiv
Die Kombo zeigt die Schilder von Aldi Süd (l) und Aldi Nord (Archivbilder). Quelle: dpa

Aldi Nord und Süd wollen zahlreiche Eigenmarken zusammenlegen. Im Sommer startet zudem der Vertrieb von Philipp Lahms Naturkostmarke „Schneekoppe“ bei den Discountern.

Aldi Nord und Süd wollen einen großen Teil ihrer bislang unterschiedlichen Eigenmarken zusammenlegen und künftig deutschlandweit einheitlich anbieten, berichtet die WirtschaftsWoche. Derzeit laufen die internen Abstimmungen dazu. Langfristig geht es demnach um die „Harmonisierung einer Vielzahl von Eigenmarken“, heißt es in Unternehmenskreisen.

Als weitgehend sicher gilt in der Branche, dass die Sportmarke Crane aus dem Süden künftig auch in den Nord-Filialen verkauft werden wird. Bekannte Produkte wie River Cola aus dem Norden werden als Kandidaten für die Süd-Regale gehandelt. Dass Aldi Nord und Süd enger zusammenarbeiten wollen, war bereits 2018 bekannt geworden - nun nehmen die Pläne Fahrt auf.

Teil der neuen Sortimentsstrategie ist auch der gemeinsame Vertriebsstart der Naturkostmarke Schneekoppe bei Aldi Nord und Süd, der nach Informationen der WirtschaftsWoche für diesen Sommer geplant ist. Der Verkaufsstart soll von einer umfangreichen Aldi-Werbekampagne begleitet werden. Dabei soll Philipp Lahm, Ex-Kapitän der deutschen Fußballnationalmannschaft, eine zentrale Rolle spielen, heißt es in Unternehmenskreisen. Lahm hatte Anfang 2018 die Mehrheit an Schneekoppe übernommen.

Sie lesen eine Exklusivmeldung zur Titelgeschichte der aktuellen WirtschaftsWoche. Digitalpass-Kunden können hier schon die ganze Geschichte online lesen.

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%