WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Discounter So sieht Lidls erste deutsche Metropolfiliale aus

Lidl hat hat nach eineinhalb Jahren Bauzeit seine erste sogenannte Metropolfiliale eröffnet. Hier bricht der Discounter mit seiner gewohnten Ladenoptik – und will so die hippen Großstädter erobern.

In Frankfurt-Niederrad eröffnete am Donnerstag die erste Lidl-Metropolfiliale Deutschlands. Mit der neuen Immobilie möchte Lidl als Vorbild für eine moderne und nachhaltige Filiale dienen. Quelle: Lidl
Die Filiale hat einen geringen Flächenverbrauch und ist auf die hochverdichtete Lage im urbanen Raum zugeschnitten. Quelle: Lidl
Vom Parkplatz aus gelangen die Kunden über Rollstiegen in den ersten Stock. Der Eingangsbereich öffnet sich mit einer Galerie und bodentiefen Fenstern über beide Etagen zur Straße hin. Quelle: Lidl
Die Kassenzone in der neuen Metropolfiliale. Quelle: Lidl
Die Verkaufsfläche hat eine Größe von 1800 Quadratmetern. Quelle: Lidl
Die Abwärme der Kühlanlage wird im Zusammenspiel mit Wärmepumpen zur Klimatisierung des Gebäudes verwendet. Hierbei werden ausschließlich natürliche Kältemittel eingesetzt. Quelle: Lidl
Auf dem Filialparkplatz können Kunden ihr Elektrofahrzeug an einer Schnelladesäule aufladen. Quelle: Lidl
Diese Bilder teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%