WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Discounter So sieht Lidls erste deutsche Metropolfiliale aus

Lidl hat hat nach eineinhalb Jahren Bauzeit seine erste sogenannte Metropolfiliale eröffnet. Hier bricht der Discounter mit seiner gewohnten Ladenoptik – und will so die hippen Großstädter erobern.

In Frankfurt-Niederrad eröffnete am Donnerstag die erste Lidl-Metropolfiliale Deutschlands. Mit der neuen Immobilie möchte Lidl als Vorbild für eine moderne und nachhaltige Filiale dienen. Quelle: Lidl
Die Filiale hat einen geringen Flächenverbrauch und ist auf die hochverdichtete Lage im urbanen Raum zugeschnitten. Quelle: Lidl
Vom Parkplatz aus gelangen die Kunden über Rollstiegen in den ersten Stock. Der Eingangsbereich öffnet sich mit einer Galerie und bodentiefen Fenstern über beide Etagen zur Straße hin. Quelle: Lidl
Die Kassenzone in der neuen Metropolfiliale. Quelle: Lidl
Die Verkaufsfläche hat eine Größe von 1800 Quadratmetern. Quelle: Lidl
Die Abwärme der Kühlanlage wird im Zusammenspiel mit Wärmepumpen zur Klimatisierung des Gebäudes verwendet. Hierbei werden ausschließlich natürliche Kältemittel eingesetzt. Quelle: Lidl
Auf dem Filialparkplatz können Kunden ihr Elektrofahrzeug an einer Schnelladesäule aufladen. Quelle: Lidl
Diese Bilder teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%