WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

E-Commerce Alibaba kauft Onlinehändler Kaola für zwei Milliarden Dollar

Das Portal Kaola bietet in China Produkte von Edelmarken an. Nun übernimmt Internetriese Alibaba für zwei Milliarden Dollar das Unternehmen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der chinesische Internetriese kauft den Luxus-Onlinehändler Kaola für zwei Milliarden Dollar, Quelle: Reuters

Der chinesische Internetriese Alibaba kauft den Luxus-Onlinehändler Kaola für zwei Milliarden Dollar (1,8 Milliarden Euro) vom Computerspielekonzern Netease. Alibaba will zudem 700 Millionen Dollar in eine Minderheitsbeteiligung an der Netease-Musikstreaming-Sparte stecken.

Kaola, 2015 gegründet, bietet in China Produkte von Edelmarken an; die Waren werden direkt von Lieferanten bezogen, um sie an Verbraucher weiterzuverkaufen.

Mehr: Ganz neue Töne von Jack Ma: Durch Künstliche Intelligenz sollen Menschen künftig ihr Leben mehr genießen können. Vor Kurzem plädierte der Alibaba-Gründer noch für die 72-Stunden-Woche.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%