WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Erweiterung der Eurowings-Flotte Lufthansa mietet 33 Flugzeuge bei Air Berlin

Für ihre Billigfluglinie Eurowings hat die Lufthansa 33 Flugzeuge beim angeschlagenen Rivalen Air Berlin gemietet. Der Vertrag soll sechs Jahre gelten. Anfang Februar sollen die ersten Flugzeuge an Eurowings gehen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Flotte der Tochter Eurowings soll ab Februar um 33 Flugzeuge des angeschlagenen Rivalen erweitert werden. Quelle: dpa

Frankfurt Die Lufthansa mietet 33 Flugzeuge samt Crews für ihre Billigfluglinie Eurowings von Air Berlin. Der Ende September angekündigte Deal sei am Freitag unterzeichnet worden, teilten beide Fluglinien mit.

Die ersten Flugzeuge sollten Anfang Februar an Eurowings gehen. Der Vertrag gelte sechs Jahre. Der Lufthansa-Ableger will damit schneller wachsen.

Die schwer angeschlagene Air Berlin zieht sich aus dem Geschäft mit Feriengästen weitgehend zurück, um sich auf Langstrecken zu konzentrieren. Gleichzeitig vereinbarten die Lufthansa und Air Berlin-Großaktionär Etihad ein Codeshare-Abkommen auf bestimmten Strecken.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%