Exklusive Modemarke Kreativ-Chefin von Strenesse zieht sich zurück

Dem deutschen Luxusmodelabel Strenesse steht ein großer Einschnitt bevor. Chefdesignerin Gabriele Strehle geht von Bord.

Gabriele Strehle umgeben von den damaligen Fußball-Nationalspielern Tim Borowski (l-r), Patrick Owomoyela, Timo Hildebrand, Marcell Jansen, Lukas Podolski, Per Mertesacker und Bastian Schweinsteiger. Die Spieler stellten 2006 Kollektionsteile der Strenesse Gabriele Strehle Special Collection vor, die im Rahmen der Zusammenarbeit mit der Deutschen Nationalmannschaft zur WM für den Handel konzipiert wurde. Quelle: dpa/dpaweb

 

Gabriele Strehle, 61, verabschiedet sich zum Jahresende als Chefdesignerin vom Nördlinger Luxusmodeunternehmen. Strehle, die 1973 in die Firma ihres späteren Ehemanns eingestiegen war, hat als Kreativkopf die Marke 30 Jahre lang geprägt. In einer knappen Mitteilung wird sie zitiert: „Ich gehe mit großer Dankbarkeit für alles, was sich mir dort an kreativen Möglichkeiten bot, aber auch voll Freude darauf, mit der Kraft der Erfahrung neue Ideen zu verwirklichen“.

Weitere Details wurden noch nicht bekannt, ebenso wenig, wer ihre Nachfolge antritt. In der Branche wird darüber spekuliert, ob Viktoria Strehle, die Tochter von Gabriele Strehles Mann Gerd aus erster Ehe, als neue Kreativchefin in ihre Fußstapfen tritt. Viktoria Strehle verantwortet seit einigen Jahren die jüngere Linie Strenesse Blue.

Bereits im Frühjahr hatte Gerd Strehle, 71, seinen Posten als Vorstandschef an seinen Sohn Kris Nikolaus („Luca“), 36, abgegeben und sich in den Aufsichtsrat zurückgezogen. Unter neuer Führung will Strenesse unter anderem expandieren, neue Geschäfte eröffnen und beispielsweise auch Kindermode anbieten. Das unabhängige Label, Mode-Ausstatter der deutschen Fußball-Nationalelf, erwirtschaftete im vergangenen Jahr mit 400 Mitarbeitern rund 70 Millionen Euro Umsatz.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%