WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Fahrtenvermittler Uber plant angeblich die Übernahme von GrubHub

Uber hat Medienberichten zufolge Interesse an einer Übernahme des US-Essenslieferanten GrubHub. Die Berichte beflügeln die Aktie von GrubHub.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Das Übernahmeinteresse des Fahrtvermittlers Uber beschert GrubHub den größten Kurssprung der Firmengeschichte. Die Aktie des US-Essenslieferanten stieg am Dienstag um bis zu 36 Prozent auf ein Acht-Monats-Hoch von 63,73 Dollar. Die Titel des Fahrdienst-Vermittlers Uber, der mit Uber Eats auch Essen ausliefert, gewannen 7,5 Prozent auf 34,01 Dollar.

Einem Insider zufolge führen die beiden Unternehmen fortgeschrittene Verhandlungen über einen Zusammenschluss. Auch die Nachrichtenagentur Bloomberg und das „Wall Street Journal“ berichteten über den Vorgang. Der Zeitung zufolge will GrubHub für seine Aktionäre 2,5 Uber-Papiere je GrubHub-Titel. Zum aktuellen Kurs entspräche das einem Kaufpreis von 85,03 Dollar. Weder Uber noch GrubHub wollten sich zu diesem Thema äußern.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%