Flüchtlinge Langenscheidt mit Boom bei Arabisch-Wörterbüchern und Deutsch für Ausländer

Exklusiv

Der Münchner Verlag Langenscheidt profitiert von enormen Zuwächsen bei  Produkten für Flüchtlinge. Eine Exklusivmeldung.

Langenscheidt Taschenwörterbuch Arabisch. Quelle: PR

„Insgesamt verzeichnen wir bei den Angeboten im Bereich Deutsch als Fremdsprache und bei Produkten für Flüchtlinge und Helfer zweistellige Zuwachsraten“, sagte Geschäftsführer Ivo Kai Kuhnt der WirtschaftsWoche. Der Absatz des Wörterbuchs Arabisch-Deutsch hat sich laut Kuhnt verdreifacht. Für 2016 plant Langenscheidt weitere entsprechende Produkte. Im März erscheint die Neuauflage des Bild-Wörterbuchs „Zeig mal“, das auf Deutsch 600 Begriffe von Auto bis Zahnbürste erklärt. 2015 hatten ehrenamtliche Flüchtlingshelfer, Hilfsorganisationen wie DRK und Arbeiterwohlfahrt sowie Kommunen mehr als 100.000 Exemplare bezogen. 2016 wird „Zeig mal“ auch als App angeboten. Der Verlag, der 2015 aufgrund zunehmender digitaler Konkurrenz Mitarbeiter entlassen musste, habe seinen Umsatz stabilisiert.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%