WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Fluggesellschaft Air India steht nun komplett zum Verkauf

Sollte kein Käufer gefunden werden, muss der Betrieb allerdings eingestellt werden. Die Airline ist hochverschuldet.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Vergangenes Jahr scheiterte Indien damit, 76 Prozent der Gesellschaft zu verkaufen. Quelle: Reuters

Die hochverschuldete Air India soll für ihren seit längerem geplanten Verkauf attraktiver gemacht werden. Es würden noch einige Details beraten und danach sollen Angebote eingeholt werden, sagte der für die zivile Luftfahrt zuständige Minister Hardeep Singh Puri.

Neben der Schuldenreduzierung werde nun auch der Komplettverkauf der Fluggesellschaft ins Spiel gebracht. Sollte kein Käufer gefunden werden, müsse der Betrieb allerdings eingestellt werden, so der Minister.

Vergangenes Jahr scheiterte Indien damit, 76 Prozent der Gesellschaft zu verkaufen und sich der etwa 5,1 Milliarden Dollar an Schulden zu entledigen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%