WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Fluggesellschaft Emirates bestellt 30 Boeing-Dreamliner

Nachdem die arabische Fluggesellschaft bereits am Montag den Kauf von Airbus-Flugzeugen verkündete, folgen nun 30 Maschinen des Boeing 787 Dreamliner.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Listenpreis des Auftrags beträgt laut der Fluggesellschaft 8,8 Milliarden Dollar. Quelle: Norwegian Air Shuttle ASA

Die Fluggesellschaft Emirates aus Dubai hat 30 Boeing-Flugzeuge des Typs 787 Dreamliner fest bestellt. Ihr Chef Scheich Ahmed bin Saeed Al Maktum sagte auf der Luftfahrtmesse Dubai Airshow, eine frühere Bestellung von 150 Flugzeugen des Typs 777x werde durch 126 der 777x und die 787-9 Dreamliner ersetzt.

Der Listenpreis des Auftrags beträgt laut der Fluggesellschaft 8,8 Milliarden Dollar (7,9 Milliarden Euro). Am Montag hatte Emirates bereits bekannt gegeben, einen Auftrag an Airbus umgewandelt zu haben: Eine Bestellung von 50 Airbus A350 zum Listenpreis von 16 Milliarden Dollar ersetzte einen Auftrag über 70 Airbus-Flugzeuge mit einem Listenpreis von 21,4 Milliarden Dollar.

Die Flugzeughersteller gewähren den Käufern gewöhnlich Rabatte, so dass die tatsächlichen Kosten in der Regel unter den Listenpreisen liegen. Insgesamt scheint der US-Flugzeugbauer Boeing in seiner schweren Krise bei Kunden etwas Vertrauen zurückzugewinnen.

Auf der Luftfahrtmesse in Dubai rangen sich erste Fluggesellschaften wieder zum Kauf von Boeings Katastrophenjet 737 Max durch, für den seit März nach zwei Abstürzen mit 346 Todesopfern ein weltweites Flugverbot gilt. Weitere Gespräche mit Kunden laufen. Wann die Maschinen der Reihe wieder abheben dürfen, ist jedoch immer noch unklar.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%