WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Fluggesellschaft Lufthansa vergrößert seine Airbus A350-Flotte

Mit Blick auf die Nachhaltigkeit will die Lufthansa ihre Flotte umstrukturieren. Die neuen Flugzeug verursachen 30 Prozent weniger Emissionen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Airlines will weitere A350 leasen. Quelle: Arnulf Hettrich/imago

Die Lufthansa wird vier neue Langstreckenflugzeuge vom Typ Airbus A350-900 leasen. „Die Flottenmodernisierung ist meines Erachtens ein wichtiger Pfeiler, um die Herausforderungen der Nachhaltigkeit zu bewältigen“, sagte Lufthansa-Chef Carsten Spohr am Rande der Jahresversammlung des Internationalen Luftfahrtverbands Iata in Boston.

Flugzeuge sind derzeit zu niedrigen Leasingraten erhältlich, da die Fluggesellschaften ihre Portfolios überprüfen. Nach Angaben der Lufthansa verbrauchen die neuen Flugzeuge weniger Treibstoff und verursachen 30 Prozent weniger Emissionen als ältere Modelle. Mit den vier neuen Flugzeugen wird sich die A350-Flotte der Lufthansa auf 21 Flugzeuge vergrößern.

Mehr: Aletta von Massenbach geht davon aus, dass Fliegen aus Klimaschutzgründen teurer wird. Ihr Appell an die nächste Regierung: „Maßhalten, der Industrie Luft zum Atmen lassen.“

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%