WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Flughafen Drohne legt Frankfurter Flughafen für eine Stunde lahm

Gegen 7:40 Uhr wurde eine Drohne am Gelände des Flughafens gesichtet. Eine Stunde lang waren keine Starts und keine Landungen möglich.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Frankfurt Wegen einer Drohnensichtung ist der Betrieb am Frankfurter Flughafen am Donnerstag eingestellt worden. Es seien aus Sicherheitsgründen derzeit keine Starts und Landungen möglich, sagte ein Sprecher des Flughafen-Betreibers Fraport. Zuvor hatte „Hessenschau.de“ berichtet.

Gegen 7:40 Uhr wurde die Drohne auf dem Gelände des Flughafens gesichtet. Nach rund einer Stunde Sperre könnten die Flieger wieder starten und landen, sagte ein Sprecher des Betreibers Fraport.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%